folgt mir auf meinen Reisen

folgt mir auf meinen Reisen

Ich bin kein Mensch, der in seinem Urlaub "nur" am Strand liegen will, ich brauche ein bisschen mehr Abenteuer, Wildnis und einfach mal raus aus dem hektischen Alltag, abseits der Menschenmassen. Folgt auf mir auf meinen Touren und geniesst die Fotos.

Highway 1a - Roadtrip

Highway 1a - Roadtrip

Auf dem Weg von Calgary in die Rocky Mountains.

Icefield Parkway mit Athabasca River

Icefield Parkway mit Athabasca River

Eine der schönsten Panorama Straßen der Welt ist der Icefields Parkway zwischen Banff und Jasper. Er führt über 230km durch die Rocky Mountains. Insgesamt vier mal bin ich diese Straße gefahren, auch bei Nacht und sie ist jedesmal wieder atemberaubend!

Icefield Parkway

Icefield Parkway

Eine der schönsten Panorama Straßen der Welt ist der Icefields Parkway zwischen Banff und Jasper. Er führt über 230km durch die Rocky Mountains. Insgesamt vier mal bin ich diese Straße gefahren, auch bei Nacht und sie ist jedesmal wieder atemberaubend!

Athabasca River

Athabasca River

Direkt am Icefields Parkway bei Japser, liegen die Athabasca Falls mit dem gleichnamigen Fluss.

Mistaya Lake - Icefields Parkway

Mistaya Lake - Icefields Parkway

Auf den meisten der kanadischen Seen in den Rocky Mountains kann man wundervolle Spiegelungen im Wasser fotografieren.

Columbia Icefield-Icefields Parkway

Columbia Icefield-Icefields Parkway

Der Höhepunkt und im Zentrum des Icefields Parkway liegend, das Columbia Icefield.

Abendlicht am Icefields Parkway

Abendlicht am Icefields Parkway

Es lohnt sich immer den Icefields Parkway zu unterschiedlichen Tageszeiten zu fahren. Nur dann bekommt man solche Augen- und Lichtblicke festgehalten.

Castle Mountain

Castle Mountain

Kurz vor dem Eingang zum Icefields Parkway und direkt am Highway Ia liegt der Castle Mountain. Ein wunderbarers Fotomotiv.

Takakkaw Falls

Takakkaw Falls

Die Takakkaw Falls liegen im Yoho Nationalpark und sind die grössten Wasserfälle in den kanadischen Rocky Mountains.

Waterton Lakes National Park

Waterton Lakes National Park

Der Waterton Lakes Nationalpark liegt ganz im Süden von Alberta/Canada, direkt an der U.S. Grenze zu Montana und dem Glacier Nationalpark. Das Wahrzeichen ist das auf einer Halbinsel liegende Prince of Wales Hotel.

IMG_0118-Pano

IMG_0118-Pano

Sonnenuntergang am Rande der Rockys

Sonnenuntergang am Rande der Rockys

Im Waterton National Park liegt die Prärie ganz nah an den Rocky Mountains. Es heisst auch: Where the Mountains meet the Prairie.

Prince of Wales Hotel

Prince of Wales Hotel

Das Prince of Wales Hotel vom Waterton Lake aus fotografiert, eine Schiffsreise über den See auf die U.S. Seite sollte man auf jedenfall unternehmen. Man kann sich für 30 Minuten ohne einzureisen in den USA aufhalten. Am anderen Ende des Sees liegt nur eine kleine Ranger Station, die Goat Haunt Ranger Station.

Prince of Wales Hotel

Prince of Wales Hotel

Das Prince of Wales Hotel am Upper Waterton Lake. Das Tal des Waterton Lakes ist übrigens eine der windigsten Gegenden in Kanada. Der Wind kommt fast ausschliesslich aus Süden und zieht Richtung Norden in die Prärie.

Sonnenaufgang

Sonnenaufgang

Da hat sich das frühe Aufstehen doch gelohnt!

Höhle im Johnston Canyon

Höhle im Johnston Canyon

Der Johnston Canyon liegt am Highway 1a im Banff National Park. Die Höhle ist eigentlich nicht offiziell erschlossen. Der Trail geht direkt über ihr her. Dank eines guten Tipps meiner kanadischen Verwandten habe ich diese Stelle gefunden.

Peyto Lake

Peyto Lake

Das Panorama Nr. 1 auf dem Icefields Parkway. Ein Traum von mir ist es von dort einmal die Milchstrasse oder/und Polarlichter zu fotografieren.

Lake Louise

Lake Louise

Der wohl am meisten fotografierte Ort im Banff Nationalpark. Hier muss man schon fast kämpfen um einen guten Paltz für ein Foto zu bekommen. Allerdings bin ich nicht nur vorne am Seeufer, sondern wandere gleich weiter die Berge hoch zu den 2 Tee husern, dort wird es dann bedeutend ruhiger.

Moirrane Lake

Moirrane Lake

Ebenfalls ein wunderbares Postkarten Motive ist dieser See. Bei meinem nächsten Besuch habe ich vor, auch dort weiter Abseits der Touristen zu wandern.

Lake O´Hara

Lake O´Hara

Ein absoluter Geheimtipp ist der Lake O´Hara. Hier werden die Besucherströme stark reglementiert. Man kann nur mit einem Bus hochfahren, diesen muss man ein halbes Jahr im Voraus online reservieren. Sonst heisst es laufen... 12km und 800 Höhenmeter. Ich bin jedesmal gelaufen ;-) Aber es lohnt sich, hier oben ist man fast allein.

Lake O

Lake O

Ein absoluter Geheimtipp ist der Lake O´Hara. Hier werden die Besucherströme stark reglementiert. Man kann nur mit einem Bus hochfahren, diesen muss man ein halbes Jahr im Voraus online reservieren. Sonst heisst es laufen... 12km und 800 Höhenmeter. Ich bin jedesmal gelaufen ;-) Aber es lohnt sich, hier oben ist man fast allein.

Lake O´Hara

Lake O´Hara

Ein absoluter Geheimtipp ist der Lake O´Hara. Hier werden die Besucherströme stark reglementiert. Man kann nur mit einem Bus hochfahren, diesen muss man ein halbes Jahr im Voraus online reservieren. Sonst heisst es laufen... 12km und 800 Höhenmeter. Ich bin jedesmal gelaufen ;-) Aber es lohnt sich, hier oben ist man fast allein.

Downtown Vancouver

Downtown Vancouver

Blick von der Lions Gate Bridge auf Downtown Vancouver. Auch zu sehen ein Wasserflugzeug, welche an der Pazifikküste sehr oft als Transportmittel eingesetzt werden.

Lions Gate Bridge - Vancouver

Lions Gate Bridge - Vancouver

Blick vom Stanley Park auf die Lions Gate Bridge und North Vancouver.